Home
Aktuelles
Sponsoring
Gästebuch
Über uns
Musiker
Vorstand
Terminplan
Bilder
Links
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
Über Uns


Allgemeines zum Jugendblasorchester Coburg:

Das Jugendblasorchester Coburg e.V. wurde im Jahr 1975 im Coburger Stadtteil Scheuerfeld gegründet. 6 Buben fanden sich in dieser Zeit zu einer Bläsergruppe zusammen und bildeten die Urformation der Kapelle.

Im Jahr 2007 besteht die Kapelle aus 62 aktiven Musikerinnen und Musikern. Der Altersdurchschnitt der Gruppe liegt zur Zeit bei rund 15 Jahren, wobei der jüngste derzeit in dem Hauptorchester aktive Musiker 10 Jahre alt ist.

Im Jahr 2006 wurde die Jugendblaskapelle in Jugendblasorchester Coburg e.V. umbenannt. Dazu wurde von der Stadt Coburg, anlässlich der 950 Jahrfeier, ein Geburtsbaum auf der Bertelsdorfer Höhe gepflanzt.

Die musikalische Leitung des Jugendblasorchesters Coburg e.V. liegt seit 1991 in den erfolgreichen Händen von Klaus Rohleder.

Unter seiner musikalischen Führung konnte der Verein, der sich seit 1977 in der farbenprächtigen und historischen Uniform eines Tambourmajors der Infanterie des Herzogtums Sachsen-Coburg-Gotha aus den Jahren 1793 bis 1843 präsentiert, sich eine bedeutende Stellung als musikalischer Botschafter der Stadt Coburg erarbeiten und zu einem festen Bestandteil der Coburger Kulturlandschaft werden.

Regelmäßige Probenarbeit ist die Voraussetzung um den musikalischen Standard zu erhalten, den sich die Musiker und ihr Dirigent in den letzten Jahren erarbeitet haben. Jeden Freitag ab 17:00 Uhr finden deshalb die Proben des Jugendblasorchesters in den Räumen von St. Markus am Coburger Judenberg statt.

Lohn für die Mühen und den Aufwand, welche erforderlich sind um gute musikalische Leistungen zu erbringen, sind die zahlreichen interessanten Auftritte die der Verein in jedem Jahr absolviert.

Die Teilnahme an der Fernsehsendung "Musikantenstadl" in der Münchner Olympiahalle, die Begrüßung von Lady Diana am Münchner Flughafen, die Eröffnung der Nürnberger Spielwarenmesse, ein Besuch auf dem Trossschiff "Coburg" und der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn sind nur einige Stationen aus der Geschichte des Jugendblasorchesters Coburg, die zeigen, wie abwechslungsreich sich die Auftritte des Vereins immer wieder darstellen.

Besondere Höhepunkte des Vereinslebens sind selbstverständlich immer wieder die Fahrten des Jugendblasorchesters Coburg in die Partnerstädte Coburgs. In regelmäßigen Abständen können solche Besuche durchgeführt werden, die für alle Teilnehmer jedes mal wieder nicht nur musikalisch viele Erfahrungen und Eindrücke vermitteln.

So steht in diesem Jahr ein Besuch der englischen Partnerstadt Coburgs, Isle of Wight, auf dem Programm.

Nicht zu vergessen sind daneben auch die vielen Anlässe in Coburg und Umgebung zu denen das Orchester immer wieder einen musikalischen Beitrag liefern darf.

Die musikalische Leistungsfähigkeit des Vereins dokumentiert sich auch durch die Ergebnisse die bei den Teilnahmen an verschiedenen Wertungsspielen erreicht werden konnten. Zuletzt stellte sich der Verein dabei in der Oberstufe, der höchsten Wertungsklasse für Laiengruppen vor und wurde dabei mit einer der höchsten Bewertungen ausgezeichnet.

Grundlage für diese Erfolge, zu denen auch die Produktion einer gelungenen und sehr abwechslungsreichen CD zum Vereinsjubiläum im Jahr 2000 gehört, ist auch die intensive Nachwuchsarbeit des Jugendblasorchesters Coburg e.V.. Neben dem Hauptorchester gibt es ein Ausbildungsorchester, in der die jungen Musiker mit einfachen Musikstücken an das Zusammenspiel in einer größeren Gruppe herangeführt werden. Jeden Freitag ab 16:00 probt diese Gruppe, ebenfalls in den Räumen von St. Markus am Coburger Judenberg.

Neugierige und Interessierte sind selbstverständlich jederzeit gerne willkommen. Neueinsteigern hilft der Verein bei der Suche nach einem geeigneten Instrumentallehrer und stellt darüber hinaus für die erste Zeit kostenlos Leihinstrumente zur Verfügung.

Die CD des Jugendblasorchesters Coburg kann direkt beim Verein (siehe Vorstandsmitglieder), im TCC Stadt Coburg (Herrengasse)  oder über das Kontaktformular ( -> hier ) zum Preis von 10,00 € zzgl. Porto bezogen werden.



Coburg, 06. Dec. 2016
Aktuelles
 Jugendblasorchester Coburg

Werden Sie Sponsor einer Trompete. Hier zu den -> Sponsoringmodellen
















© jugendblasorchester-coburg.de - 2016  E-Mail direkt